Tagebuch

10.8.2022 Thema Heilen im Garten Cresta



Soundhealing

9.8.2022 Sommer Seminar


8.8.2022
Heute fängt das Sommer-Intensiv Seminar in Haus, Garten
und Atelier Cresta in Rodels statt. Beginn 10.00 Uhr.

Die Fische im Teich
tanzen Reigen

Ich sagte
ich verstehe euch nicht
doch ist es schön, euch
sprechen zu hören


7.8.2022
zarte Bewegung
von Süden
ein Lufthauch
übe meinen nakten Arm


6.8.2022
Das gezwitscher der Kinder an meiner Seite ist erquikend und freut mein Herz.

4.8.2022 Lesen, lesen, lesen...


Vorschau
Vom Montag 8. August bis Freitag 12. August biete ich bei mir das Sommer Intensiv an. Es ist das Thema Heilen und Loslassen mit Pfeil und Bogen, Meditation und Zusammensein in Wahrheit. Es können einzelne Tage besucht werden.
Ein Tag CHF 140. Ganze Woche CHF 700
Das Seminar gilt als Weiterbildung beim SVNH

4.8.2022
Manchmal
kippt
die Welt


3.8.2022
hinter mir sprudelt das Wasser aus dem Gletscher, der wie ein Fels aussieht.

2.8.2022 Da, wo das Wasser aus dem Gletscher springt!
Ich erinnere mich als Kind, als ich mit der Schulklasse den
Morteratschgletscher besichtigte. Das war so um 1961.
Jetzt, 60 Jahre später, verschwindet dieser Gletscher.

1.8.2022 die erste Blüte im Teich Cresta!


31.7.2022 Im Wald ist gut Bewegen und Erholen!


30.7.2022 Der Sepp telefoniert auf seinem Pferde-Miststock! Conn im Juli.


29.7.2022 Thomasmacht Mittagschlaf


28.7.2022 hoch über Feldis


27.7.2022


26.7.2022 Selfi Tusche auf Leindwand 80x60cm
Meine innere Tagesverfassung, meine Seele, mein Leben spiegelt sich ständig anders auf der Leinwand. Ein spannendes Erleben.


25.7.2022 Selfi Tusche auf Leinwnd 80x60cm


24.7.2022 Selfi by Katharina Vonow
Wie siehst du dich ohne Spiegel?


Vorschau:

Der Sommer ist in seiner sonnigsten Pracht am strahlen!
Gerne möchte ich dich darauf hinweisen, dass im Seminar Sommer Intensiv vom Montag 8. bis Freitag 12. August bei mir im Garten Cresta auch einzelne Tage besucht werden können. Das Thema Heilen in allen Formen ist angesagt. Wir meditieren, malen, üben das geistige Heilen, die Selbstheilung,  lassen die Intuition fliessen und auch den Pfeilbogen fliegen. In allem liegt das Loslassen. Dies führt zur Entlastung von Körper und Geist.
Herzensgrüsse
Katharina 

23.7.2022

22.7.2022 Lesen und chillen im Schatten der Bäume.


21.7.2022
Ursa Weiss aus Lenzburg schreibt:
Worte zu finden für die Transparents in den Bildern Katharinas:
Berührende Fragilität.Zugleich sich Offenbarend und Geheimnis bergend, blicken sie in eine andere Realität, fordern sie mich heraus in ihre Welt einzutauchen, mich ihnen achtsam zu nähern. Sie beschenken mich mit Zärtlichkeit und Aufforderung, hinter die Materialität der Dinge zu blicken. Auf eine zarte, berührende Weise. 19.7.2022 in Cresta.

20.7.2022 Einige Tropfen sind vom Himmel gefallen!


19.7.2022
"Ich will einen Augenblick lang still sein und nach Hause gehen" (Kurs in Wundern)


18.7.2022


17.7.2022 Nun ist bei mir Corona durch.
Dafür hat es Thomas erwischt.
Er musste mit einer doppelten Lungenentzündung ins Spital und wird dort wieder aufgepäppelt.
Ich geniesse den Garten und die Stille.

15.7.2022 Selfi


13./14.7.22 Vollmond in Cresta

13.7.2022

12.7.2022

11.7.2022

10.7.2022


9.7.20229. bis 15.7.2022
Wir sind unterwegs durch die einmaligen Landschaften Graubündens.

8.7.2022

7..7.2022 im Avers gewandert


6.7.2022

5.7.2022

4.7.2022 Heute ist kein Satsang
Selfi by Katharina Vonow


3.7.2022 Gestern waren wir alle auch im Atelier und haben unseren Seelen die Pinselführung überlassen. Das hat zu berührenden Bildern geführt. Und kindliche Freuden ausgelöst.

Selfis


2. Juli 2022 Selfi

Seminartag Samstag 2. Juli
im Garten und Atelier Cresta in Rodels. Beginn 10 Uhr.
Meditieren, malen, gestalten, Gespräche und Bogenschiessen.
Loslassen im Malen, Denken, von Altem...
bewusst im Augenblick sein.


1. Juli 2022 Selfi
Alles was ich male ist sefi, bin ich, malt aus mr heraus,
ist autobiografisch.. unbewusst, manchmal bewusst.....


30.6.2022 Selfi



Selfi-Zeichung

29.6.2022 Ulrich mailt mir folgendes aus einem Meditationszentrum in Deutschland, die am Ende der Meditation folgende Worte rezitieren:

Mögen alle Wesen Kraft dieser Bemühungen
von zerstörerischem  Tun und Denken ablassen
und 
in Freundschaft, Liebe und Mitgefühl zusammen leben.

Mögen alle Wesen kraft dieser Bemühungen
verdienstvolle Handlungen und Weisheit ansammeln können
und mögen sie die zwei heiligen Körper erlangen,
welche aus verdienstvollen Handlungen und Weisheit entstehen.

Möge der Dalai Lama und der große Ozean der Halter der Lehre lange leben
und möge der Geist der Einsichtsvollen sich wie ein Lotus entfalten
und möge unter der Sonne von Studium und Praxis
allen zehn Himmelrichtungen Glück beschieden sein.


28.6.2022 Besuch

 


Vorschau: Am 2. Juli biete ich wiede den Treffpunkt Spiritualität in Rodels an.
Kreatives Schreiben, Meditation unter den Bäumen, Gespräche, persönliche Durchsagen und was spontan sich ergeben wird. Ich freue mich auf das Zusammensein im Garten und Atelier Cresta.

27.6.2022 zurück im grünen Cresta


26.6.2022


24.6.2022 Les Vans


23.6.2022


Wir sind noch in den Ferien in Südfrankreich.
Auf unseren Ausflügen, Wanderungen und in den Meditationen wird immer klarer,
wir finden ,,in uns" alle Antworten, die wir suchen. Hier ist eine Kraft die uns trägt und heilt.
Ein Wissend-Sein, das mich immer wieder verblüfft. Die Herausforderungen im Alltag
sind oft heftig, also halte ich inne und horche in mich hinein, in diesen Raum des Friedens.
Diese Erfahrung möchte ich in den Seminaren weiter geben.

Wir werden rechtzeitig zurück sein für die Seminartage bei mir in Atelier und Garten Cresta, Rodels:
2. Juli
Treffpunkt Spiritueller Samstag 10.00 bis 16.30 Uhr
23. Juli
Collegium 60plus 10.00 bis 16.30 Uhr, Meditation, Malen und Gestalten
8. bis 12. August
Sommer Intensiv
Anmeldungen unter
schulung@katharina-vonow.ch

Lieben Gruss
Katharina

 

Ihr beiden Lieben
Der Kern der Dinge steckt in den Dingen selbst….

Für wahr, wenn ich im und mit meinem Umfeld in Bewegung bin, geht schlussendlich nichts ohne den einen Impuls aus mir heraus.

Der Horizont meines Lebens beginnt und endet mit mir.

Ich bin in tiefer Berührung gerade eben.

Mit deinen Worten Katharina und jenen, die ich hier schreibe.

Warm im Herz verbunden.

Seid lieb gegrüßt durch den warmen Sommerregen, welcher bei uns für Frische und Lebenssaft sorgt bis zu euch nach Frankreich.

Silvia


22.6.2022 am Ufer des Chassezac, Ardèche


21.6.2022 Der längste Tag!


20.6.2022
Warme bis heisse Luft aus dem Süden braust über Europa.
Baden im Fluss tut gut.


Unorte

17. Juni bis 19. Juni 2022


15. und 16.6.2022


14.6.2022 wandern in der Ardèche am Fusse der Cevennen.
Nach 20 Jahren lese ich wieder einmal den Bericht von James Lord: Alberto Giacomett. Ein Portrait. Es ist wie neu für mich und sehr aufschlussreich für mich als Malerin.


13.6.2022 Abkühlung am Chassezac.

 

12.6.2022 Ferien


11.6.2022

Luma, der Turm in Arles, Südfrankreich. Architekt Frank Gehry.

10.6.2022 Ausflug nach Arles zum Tower Luma und Parc des Ateliers


9.6.2022 Die Hauskröte


8.6.2022 Sonnige Grüsse aus dem Süden.


7.6.2022


6.6.2022 wieder am Fusse der Cevennen


4. Juni Treffpunkt Spiritualität.  10.00 bis 16.30 Uhr
Wir lassen uns überraschen, was der Tag und das Zusammensein bringt!


3.6.2022


2.6.2022 mittlere Reihe: neuste Self-Portraits


1.6.2022  Blick vom Sofa zum Piz Beverin.
Das Leben erfordert Meisterschaft und Mut hin zu heiterer Gelassenheit.
Mein Herz ist tief betroffen von all dem Leid der Menschen auf dieser Erde.
Gebet: Mögen alle Wesen Glücklich sein!
Dein Leid ist auch mein Leid.
Dein Glücklichsein ist auch das meinige Glück.


31.5.2022
Vorschau: der Montagabend am 27. Juni in Altstätten findet nicht statt. Wir werden im Juli einen neuen Termin suchen.

Am 4. Juni ist Seminartag bei mir in Cresta, Rodels. 10.00 Uhr bis 16.30 Uhr.


30. Mai 2022 Heute Montag ist um 19.00 Uhr
Meditation und Satsang in Altstätten SG

Tusche auf A4 Papier


24. bis 29. Mai sind wir im Zen und Malen

Tuschzeichnung auf Leinwand ca. 24x30cm


23.5.2022 Gelungenes Wochenende in Cresta


22.5.2022 An der KOSTBAR in Almens - Kunst so weit das Auge reicht!


21.5.2022


20.5.2022 Ab 14 Uhr ist die Ausstellung Kostbar in Almens geöffnet. Ich bin in der Casa Pardieni 6 mit meinen Bildern vertreten und ab 14 Uhr dort anzutreffen. Freue mich auf alle, die vorbei kommen. www.kostbar-almens.ch


19.5.2022 im Bergell


Vorschau: vom 20. Mai bis 22. Mai ist in Almens die Gruppenausstellung KOSTBAR im Restaurant Landhus, im Schulhaus Almens  www.kostbar-almens.ch und im KünstlerInnenhaus Casa Pardieni, Pardieni 6, Almens mit Werken von Adelheid Hanselmann, Peter Killer, Thomas Hagmann, Katharina Vonow und der Gästin Annaregula Gujer.
Vernissage Freitag 20. Mai 18 Uhr. Öffnungszeiten: Freitag 14 - 18 Uhr / 19 - 20 Uhr, Samstag 9 - 18.30 Uhr, Sonntag 9 - 17 Uhr.

Liliane Krauss baut in einem Hotelzimmer vom Landhus eine Rauminstellation aus Karton und Klebbänder:

18.5.2022 Vorbereitungen für die KOSTBAR mit dem Thema DAHEI.


17.5.2022 im Bergell


14.5.2022 bis 17.5. bin ich am gehen und sein mit meinen Vollmondfreundinnen. Wir feiern das 20 Jubiläum mit Vllmond feiern in den Bergen und im Tal vom Schanfigg bis Domleschg.


Freitag 13.5.2022
Heute gebei ich einen Abend in der Buchhandlung Kalisha,
Rathausgasse 45 in Bern um 19.15 Uhr.


12.5.2022

In meinem Atelier. Da fängt die Welt an. Da ist Farbe. Da wartet das Glück auf mich. Da versinkt die Zeit. Da entsteht immer etwas Unerwartetes. Da sind alle, die je waren und sein werden. Da ist alles.

Wenn der Türflügel aufging, ich als Kind eintrat ins Innere der Villa, da  hoch oben über der Treppe, diese Farben.
Das war die Welt, ja der Geruch der Künste. August Giacometti hiess mich als erster willkommen. Später kamen Unzählige, die diese Sehsucht in mir auslösten. Alberto, Brancusi, Kertesz, Malewitsch, Abramović. Dadaisten, Cy Twomblys Lepanto… alle rochen nach dem, was ...
Als Kind sass ich einer Malerin Modell. Da muss dieser Geruch sich in mir verankert haben. 

Katharina Vonow


10. und 11.5.2022
Die Ausstellung www.kostbar-almens.ch mit dem Thema DAHEI ist vom Freitag 19.5. ab 14 Uhr bis Sonntag 22. Mai 2022 um 17 Uhr.
Ein Kostbar-Satellit befindet sich in der Casa Pardieni 6 in Almens. Folgende Kunstschaffende stellen dort aus: Adelheid Hanselmann, Peter Killer, Thomas Hagmann, Katharina Vonow und als Gästin Annaregula Gujer.
Wir sind ab Freitag 14 Uhr in der Casa Pardieni 6.  Vernissage ist um 18 Uhr im Landhus Almens. 

Thema Dahei

Die hier gezeigten Bilder sind von mir. Weitere Fotos folgen noch!

 


9.5.2022 Der Montagsatsang findet vorläufig nicht mehr statt.


Integriert in den Seminartag war nachmittags im Atelier das Thema:
mit dem Farbstift und Pinsel dem Inneren Raum geben.

7.5.2022 ist Seminartag bei mir in Rodels von 10.00 Uhr bis 16.30 Uhr


6.5.2022.


5.5.2022 im Garten Cresta. Bedient sich im Schlaraffenland Natur.


4.5.2022 LA VIE EN ROSE mit Jennifer Ribeiro Rudin in der Klibühni, Das Theater in Chur. Vorstellungen am 4. und 6.5.2022


Vorschau: Am kommenden Samstag ist Treffpunkt Spiritualität bei mir in Rodels.
Je nach Wetter meditieren wir unter den schönen Bäumen mit Sicht auf den noch verschneiten Piz Beverin. Malen, Gestalten und Meditation sind vorgesehen. Auch das Bogenschiessen als Meditation kann sein.
Ich freue mich sehr auf das was sein wird...
ganz herzlich
Katharina

3. Mai 2022 Die Kirschblüten segeln durch den Garten Cresta.


Noch zu deinen Fragen lieber X.
Zu meinen Seminaren kommen Menschen mit ganz unterschiedlichen Vorstellungen und Bedürfnissen. Die einen wollen ihre Intuition kennen lernen und fördern. Andere wollen ihre Kreativität aktivieren. Es gibt diejenigen, die ihre Schattenseiten anschauen wollen. Ängste bewältigen. Andere suchen einfach Stille. Noch andere möchten malen, Bogenschiessen und Loslassen lernen...
Du möchtest eine Heilerausbildung machen.
Du bestimmst, wann und wie lange dufür brauchst.
Die Seminate Sommer Intensiv 8. bis 12.8.2022 und 10. bis 14.10.2022 sind dazu geeignet. Aber auch die Seminartage Treffpunkt Spiritualität jeweils am ersten Samstag im Monat gehören dazu. Jede Person hat ihr eigenes Tempo und die Zeit, die sie braucht.
Es gibt Kursteilnehmende, die meine Seminar als Weiterbildung nehmen, andere können als Beginner einsteigen und sind wiederum eine Bereicherung für die Profis. Kannst du das verstehen? Es ist eine Antischule mit starker Wirkkraft. Es liegt an dir und dem, was du bereits mitbringst.
Die Seminartage entwickeln sich aus dem Jetzt und den aktuellen Bedürfnissen heraus.
Herzliche Grüsse aus Cresta
Katharina 

2.5.2022


1. Mai 2022


30.4.2022 Gestern sahen wir das Theaterstück von und mit Rita Furger
Marta reist . Ein brillantes, fantastisches Stück. Wirklich sehens- und hörenswert!
In Bergün und anderen Orten ist es noch zu sehen.
Theater Rita-Clara   www.rita-clara.ch


24. bis 30. April ist für mich Auszeit mit Holz!
Ich wünsche euch eine schöne Woche.

Vorschau:
Am 7. Mai treffen wir uns wieder im Seminar bei mir in Rodels.
10.00 Uhr bis 16.30 Uhr.

Herzliche Frühlingsgrüsse aus Cresta
Katharina


23.4.2022 ist das Benefizkonzert mit und für Alexey Botvinov bei uns in Cresta.
Alexey hat genial gespielt und uns alle zutiefst berührt. Herzlichsten Dank!

Vor dem Konzert!


22.4.2022


21.4.2022 im Garten Eden

20.4.2022


19.4.2022 Radtour in die Weinberge bei Zizers


18.4. 2022

Ich wünsche dir eine gesegnete Osterzeit
von Herzen Katharina

15. bis 17. April 2022 im Atelier Cresta


14.4.2022 im Garten Cresta


13.4.2022 Sogn Gieri in Rhäzüns. Kirchlein aus dem 10. Jahrhundert.
Das Bild passt zu unserer gegenwärtigen Weltlage...


12.4.2022

11.4.2022
Satsang 10.00 bis 11.30 Uhr im Huas der Stille


10.3.2022 Sonntag im Garten Cresta


Vorschau:
13. Mai komme ich nach Bern in die Buchhandlung Kalisha 19.30 Uhr Satsang

9.4.2022


8. April um 19.30 Uhr ist in Gümligen
Sinnenlausch mit Katharina
Bitte anmelden 031 351 77 67 / corinne.hofmann@cehaceha.ch

7.4.2022
Wärend einer kleinen Wanderung
zwischendurch
zu Tee und Kuchen in Fürstenau!


6.4.2022 Piz Beverin beim aufwachen..


5.4.2022 Glaspass gestern


4.4.2022
Heute ist Satsang Morgen Iim Haus der Stille bei mir in Rodels
10.00 bis 11.30 Uhr

Übung
Setzte dich auf dein Meditationskissen oder Stuhl und beobachte still den Atem.
Nach einer Weile denke bei jedem ausatmen DANKE


3.4.2022


2.4.2022 heute ist Seminar Treffpunkt Spiritualität. 10.00 bis 16.30 Uhr.

Liebe X

Danke für dein Mail.
Du fragst, wie du die Energie erhöhen kannst. Du meinst sicher damit das „höhere" Bewusstsein.
Halte inne und horche in dich und auf deine Umgebung.  Meditiere täglich morgens und abends mind. 20min. Beobachte dabei einfach den Atem ohne ihn zu regulieren oder meditiere mit deinem Mantra. Sollten dabei Unruhe und /oder alte Muster hochkommen, die unangenehm sind, kannst du sie in dein Herz einladen und einfach damit sein. Durch das Meditieren können Teile (Traumas und Schattenseiten, auch deine "blinden Flecken") deiner Vergangenheit hoch kommen. Sollte das zu heftig werden, dann suche eine Psychotherapeutin auf um dir zu helfen. So wirst du immer freier. Je klarer wir werden, desto herzlicher und mitfühlender sind wir.
Wir können das auch, wenn du das nächste Mal in den Treffpunkt Spiritualität kommst, anschauen. Es ist ein Thema, das alle interessiert und angeht.
Herzensgrüsse
Katharina

1.4.2022 Der Pinsel führt mich!


31.3.2022 im Garten Cresta. Das tägliche Loslassen ist Meditation und im Jetzt sein.


30.3.2022 Zen und Bogenschiessen. Das war im Benediktushof in Deutschland.
Wer sich fürs Bogenschiessen und Meditieren interessiert, bitte bei mir melden. Ich plane im Sommer ein Wochenende mit HoKai bei uns in Cresta.


29.3.2022


28.3.2022
Satsang 10.00 Uhr in Rodels und abends
19.00 Uhr in Altstätten SG

Foto: gesticktes Bild von Louise Bourgeois in der Ausstellung Kunstmuseum Basel


 

27.3.2022 Louise Bourgeois Textbild.

Ich habe alles gemacht was ich konnte
jeden Tag meines Lebens.


26.3.2022 Louise Bourgeois kuratiert von Jenny Holzer im Kunstmuseum Basel


25.3.2022 Der Schnee schmilzt oben auf den Berggipfeln.... und an den Schattenrändern....
PS. Heute gelesen:“Fürchte dich nicht, es blüht hinter uns her.“ Hilde Domin ;aus dem Gedicht:Tunnel


24.3.2022


23.3.2022 noch ein Bild vom Felmmarkt in Thusis!

Jeder Mensch erfindet sich früher oder später eine Geschichte,
die er für sein Leben hält.
(Max Frisch)

22.3.2022


21.3.2022 Heute ist Meditation und Gespräche im Haus der Stille in Rodels
10.00 bis 11.30 Uhr.


20.3.2022 Eröffnung in der Galeria Fravi in Domat/Ems. Ein freudiges Ereignis.


19.3.2022 Samstag ist Fellmarkt in Thusis. Foto von Jäger in Scharans

und von 16 bis 20 Uhr ist Eröffnung der Gruppenausstellung
Frühlingserwachen in der Galeria Fravi in Domat/Ems. Ich werde auch anwesend sein.


18.3.2022 Die Hündin meines Patenkindes.


Geburtstag

17.3.2022 Ich wünsche dir viel Sonnenschein und Mut.


16.3.2022 im Garten Cresta


Über meinen Tuschmalereien in der Ausstellung in der Galeria Fravi in Domat/Ems eine Rückmeldung von Frau L.:
Danke sehr auch für die Einsicht der von der Kuratorin für die Ausstellung ausgewählten Bilder - die auch ich sehr spannend und die Bilder in ihrer Gleichzeitigkeit von Zartheit und Ausdruck sowie der formalen und ästhetischen Ausgewogenheit sehr berührend finde …
Die Ausstellung ist vom 20.3. bis 2. 4.2022. Vernissage ist am 19. März, 16 bis 20 Uhr.
 

15.3.2022 Es ist eine Gnade und Freude, dass ich täglich in meinem Atelier malen kann.


14.3.2022 Ist wieder Montag-Meditation und Gespräche bei mir
im Hais der Stille in Rodels von 10.00 bis 11.30 Uhr


9.3. bis 13.3.2022 sind wir im Zen und Bogenschiessen.


Liebe Katharina!
Was Du über Dich und die Schneeglöckchen schreibst,
das ist für mich eine Wohltat. So ähnlich mache ich
das auch während diesen kriegerischen Zeiten: Ich
putze Fenster, schaue den Vögeln im Garten zu
und auf meinen Spaziergangen lasse ich mich von
Moosen, Bäumen, jungen Trieben in Bann ziehen.
In Liebe gebadet mit herzlichem Gruss, William

Am 26.02.22 um 22:19 schrieb schulung@katharina-vonow.ch:
Liebe/r William
Wie gehen wir um mit mit dem, was in unserer Welt ständig geschieht?
Wie gehe ich mit mir um? Mit Dir? Mit allem?

Ich schaue die Schneeglöcklein an. Den ganzen Winter durch haben sie immer wieder ihre Köpfchen aus dem Schnee gestreckt. Nun blühen sie ungehindert.
Ich horche, schaue und lasse mich inspirieren von der Schönheit, die überall ist.

8.3.2022 Foto vom Chalandamarz im Fextal vom 28.2.2022


7.3.2022 Die Montag-Meditation bei mir in Rodels findet um 10.00 Uhr statt.

Foto: Seminar letzten Samstag.


6.3.2022


5.3.2022 Samstag Treffpunkt Spiritualität. Seminar von 10.00 bis 16.30 Uhr in Haus und Garten Cresta bei mir in Rodels. Ich freue mich auf alle, die kommen!
Friedensgruss
Katharina

 

Lieber M

Wir waren gerade einige Tage im Engadin und sind nun zurück.
Ja das Seminar Treffpunkt Spiritualität ist Teil der HeilerInnenausbildung für alle, die mehr möchten als nur Techniken und Heilübungen. 
Es geht um dein Heil. Damit meine ich Standfestigkeit und Herzlichkeit. Das wiederum hat Auswirkungen auf deine Umgebung. Sowohl als Therapeut, Lehrer, Heiler, Grossvater und Geliebter. Du spannst den Bogen mit geschlossenen Augen und der Pfeil trifft das Ziel.
Für das Seminar nimmst du deine Verpflegung selber mit. Eine Liste von Übernachtungsmöglichkeiten findest du auf meiner Webseite www.katharina-vonow.ch unter Kontakt
Herzensgrüsse 
Katharina 

4.3.2022


Ich bin im Schnee bis 4.3.2022
Der nächste Montag Morgen Satsang bei mir in Cresta ist am 7. März.


Wie gehen wir um mit mit dem, was in unserer Welt ständig geschieht?
Wie gehe ich mit mir um? Mit Dir? Mit allem?

Ich schaue die Schneeglöcklein an. Den ganzen Winter durch haben sie immer wieder ihre Köpfchen aus dem Schnee gestreckt. Nun blühen sie ungehindert.
Ich horche, schaue und lasse mich inspirieren von der Schönheit, die überall ist.

Am 5. März biete ich den monatlichen Seminartag von 10.00 bis 16.30 Uhr an.
Es geht um bewusstes Zusammenspiel von Alltag und Verbundensein mit der Schöpferkraft.

Am 7. / 14. / 21. / 28. März ist Montagmorgenmeditation bei mir in Rodels von 10.00 bis 11.30 Uhr.
Durchführungsbestätigung ersichtlich auf https://katharina-vonow.ch/?Tagebuch

Am 28. März findet auch wieder ein Satsang in Altstätten SG um 19.00 Uhr statt.

Vorankündigung:
Vom 20. März bis 2. April werden in der Galeria Fravi in Domat/Ems in einer Gruppenausstellung Tuschmalereien von mir gezeigt.

Ich wünsche dir freudiges Frühlingserwachen
ganz herzlich
Katharina

28.2.2022 Der Montagmorgen Satsang findet nicht statt


Versöhnen wir uns mit unseren sichtbar gewordenen Schatten.

26.2.2022

Schauen wir unsere Schattenseiten an.

25.2.2022


24.2.2022

Liebe Katharina,
Vielen lieben Dank für Deine Wünsche. Deine Erinnerungen an mich haben mich tief berührt. In Feldis hatte ich ja auch Geburtstag, als es mir so schlecht ging und Du mir zur Seite standest mit Deiner wunderbaren Kraft.
Ich bin so dankbar für all die Zeit bei Dir in Cresta, in Vézelay und natürlich in der Wüste.
Die letzten 2  1/2  Jahre habe ich meine Neurodermitis mit biologischer Medizin ausgeheilt. Ich habe den schwierigen Weg gewählt in allen Belangen und bin oft an meine Grenzen gekommen. Die Übungen, die ich bei Dir gelernt habe betr. Schmerz
waren mir eine grosse Hilfe und der Durchhaltwille, auch mit Unterstützung von meinem Mann, haben grosses Vertrauen in mich geschenkt. Mein Mantra "Wer auf seine eigene Kraft vertraut, ist mächtiger als das Schicksal" begleitet mich weiterhin. Die Schöpfung fordert mich erneut nach kurzem Aufatmen und ich heile u.a. soeben eine "Kalte Lungenentzündung" aus. Man kann Geburtstage auf verschiedene Arten feiern! Die Turbulenzen im Aussen schütteln mein ganzes System durch und die Energien/ Schwingungen erlebe ich z.T. heftigst. Im Wissen auf eine neue Zeit, nehme ich diesen "Paradigmawechsel" mit Herz und Verstand ruhiger an und bin dankbar in dieser Zeit zu leben und das als Wassermannfrau im neuen Wassermannzeitalter!
Eine herzliche Umarmung und alles Liebe
M

23.2.2022

 

22.2.2022


Der Montag-Satsang findet statt. 10.00 bis 11.30 Uhr.

21.2.2022 noch ein Foto aus der Ausstellung von Ursula Palla

20.2.2022 Ursula Palla stellt im Bündner Kunstmuseum Chur aus.
Eine eindrückliche Ausstellung!. Zuckerbäckermobiliar!


19.2.2022 Aussicht auf unsere Nachbarn


18.2.2022 Bogenschiessen und Mediation mit den Enkeln. Eine grosse Freude.


16. auf den 17.2.2022 Vollmond im Garten Cresta

16.2.2022
Beim Künstler Luis Coray im Atelier.


15.2.2022

Vorschau neu Abende in Gümligen BE:

9. April und 11. November
19.30 - 21.00 Uhr

CHF 35 inkl. kl. Buffet

Ceha Ceha - berührend schön
Tannackerstrasse 42, 3073 Gümligen
031 351 77 67 /
corinne.hofmann@cehaceha.ch www.cehaceha.ch


14.2.2022: Der Montagsatsang findet statt um 10.00 Uhr bei mir
im Haus der Stille Rodels

Bild-Ausschnitt aus dem Wandbild von Otobong Nkanga

13.2.2022

13.2.2022 im Kunsthaus Bregenz zur Ausstellung von Otobong Nkanga.
Die Ausstellung ist verlängert bis 6. März 2022 und sehenswert!


12.2.2022


11.2.2022 Was sucht der Besucher, wenn er das Be gefunden hat?
Von Heinz, der den Satz gestern am Radio gehört hat.


10.2.2022


9.2.2022 zwei der neusten Tuschbilder 80x60cm von mir im Atelier.


8.2.2022

Liebe Katharina,
vermutlich erinnerst Du Dich nicht mehr an mich. Ich versuche einmal, mich in Erinnerung zu rufen:
Ich war vor ca. 16 Jahren einige Tage bei Dir, damals noch in Graubünden,
zum Satsang an Deinem Küchentisch, in einer Gruppe freundlicher Menschen, im Winter.
Wir hatten uns einige Monate zuvor bei Peter Grunewalds "Eyebody"-Seminar südlich
des Bodensees kennengelernt und zusammen ein Interview gemacht.
Ich bin ein homöopathisch versierter Arzt.....Es war sehr schön und gewinnbringend,
die Tage damals bei Dir sein zu können.
 
Du hast uns damals eine gute Methode gezeigt, wie wir innerlich Wut und Ärger auflösen oder
transformieren können.
Ich habe das vergessen und sehne mich nach einer Erinnerung.
Kannst Du mir das noch einmal konkret beschreiben, wie mir das gelingen mag?
 
Vielleicht magst Du schreiben oder anrufen,
das würde mich sehr freuen!
 
Herzliche Grüße an Dich und all die schweizer Spirituellen!
X.
 
Lieber X
Danke für dein Mail.
Leider kann ich mich nicht mehr erinnern, was für eine Übung das war.
Wenn bei mir Wut, Ärger, Angst etc. hochkommt, heisse ich es willkommen und bin damit, bis es sich wieder aufgelöst hat.
Ich lebe seit 2009 nicht mehr in Praden. Mir wurde ein Haus mit Atelier und grossem Garten und Eichenwald angeboten, in dem meine Seminare und auch meine Kunst statt finden. Vor fünf Jahren habe ich meinen Lebenspartner kennen gelernt und seit drei Jahren leben wir zusammen. Durch die Zurückgezogenheit durch Corona ist die Malerei intensiviert worden. So biete ich Meditation mit Malen und / oder Bogenschiessen an. 
Ich bin sehr dankbar über alles, was so ist. Auch Ängste, die mir zeigen, dass sich noch einiges bei mir auf-lösen will.
Herzliche Grüsse 
Katharina
 
Liebe Katharina,
vielen Dank für Deinen Brief!
Es war mit damals und bis heute ein wichtiges und großes Geschenk,
die Woche bei Dir verbringen zu dürfen.
Ich wünsche Dir Gottes Segen und viel Glück!
 
Herzliche Grüße, X

7.2.2022 Montag-Satsang ist erst um 10.30 Uhr in Rodels


6.2.2022


 

Heute ist Seminar bei mir in Rodels. 10.00 bis 16.30 Uhr.
Foto: Mittagessen auf der Terrasse in Cresta


4.2.2022


3.2.2022
Die Sonne scheint auch in unserem Innern. Lassen wir sie strahlen. 


2. 2. 2022 Foto vom Canovasee


1.2.2022


Wegen Schneefall fällt heute der Abend in Altstätten SG aus.
Ich wünsche viel Freude am kristallenen Weiss!

31.1.2022 Kunsthaus Zug, Ausstellungseröffnung Alles und Nichts


30.1.2022


29.1.2022 Wieder einmal in der Stadt Zürich.


28.1.2022

27.1.2022
 
Liebe Katharina
Danke für die Information über dein Kursprogramm 2022. Ich sehe mit grosser Freude, dass du ein Paradiesgarten -Angebot zusammengestellt hast.
Ich wünsche dir und vielen Suchenden dass sie damit immer wieder innere Ausrichtung und Motivation finden, auf ihrem Wachstumsweg weiter zu gehen.
Das Gespräch mit dir anlässlich meines Geburtstags hat mich sehr gefreut.
Gerne würde ich das Thema "Altern" persönlich vertiefen. Ich anerkenne dich als Frau, die sagt, was sie lebt und lebt, was sie sagt. Darin liegt grosse Weisheit.
Mit dankbarem Gruss, in Liebe
S.
 

26.1.2022 Neko und Momo


Liebe X

Danke für deinen Bericht. Ja das Leben hat so viele Überraschungen und Herausforderungen für uns.
Wo ist dein Platz? Für mich ist er gerade da, wo ich bin, auch wenn das nicht immer tröstlich ist. 
Ich übe zur Zeit, alles anzunehmen und zu wissen, dass es immer perfekt ist. Dass alles mir den Weg weist,
auch wenn ich nur Schritt für Schritt sehe, wohin es geht.
Ich wünsche dir Mut und heitere Gelassenheit, Humor und dass du das Schöne sehen kannst.
Du hast das Universum gemalt. Du bist es - das Universum.
Lieben Gruss
Katharina 

25.1.2022 Foto vom 1. Treffen Collegium 60 plus bei mir im Atelier Cresta.


24.1.2022

Heute ist Satsang 10.00 bis 11.30 Uhr bei mir im Haus der Stille.
14.00 bis 16.30 Uhr startet der erste Kurs Collegium 60plus mit Meditation / Malen / Kreativität in meinem Atelier. Nur mit Anmeldung.


 

23.1.2022


NZZ heute: Lehrer der Achtsamkeit: Zen-Meister Thich Nhat Hanh ist tot

Jahrzehntelang hat der Zen-Meister Thich Nhat Hanh Millionen von Menschen mit seinen spirituellen Lehren und seinem Einsatz für den Frieden berührt. Neben dem Dalai Lama war der Mönch einer der wichtigsten Vertreter des Buddhismus. Achtsamkeit hiess sein Rezept zum Glück.

Für mich ist Thich Nhat Hanh der weiseste Meister in diesem Jahrhundert! Ich wünsche, dass er noch lange in mir weiterlebt.

 

22.1.2022   In meinem Atelier bin ich rundum glücklich und in Stille.


 

20. und 21.1.2022 Schafwoll-Duvetnähen bei mir im Haus der Stille Rodels


LAO-TSE auf Deutsch in etwa so:


Der Reifen eines Rades wird gehalten von den Speichen,

aber das Leere zwischen ihnen ist das Sinnvolle beim Gebrauch.


Aus nassem Ton formt man Gefässe,

aber das Leere in ihnen ermöglicht das Füllen der Krüge.


Aus Holz zimmert man Türen und Fenster,

aber das Leere in ihnen macht das Haus bewohnbar

 

So ist das Sichtbare zwar von Nutzen,

doch das Wesentliche bleibt unsichtbar.

 

Balts Nill übersetzt den letzten Satz aus dem Chinesischen ins Bärndütsch so:

Bsitz isch, was da isch

Aber der nutze

Dä chonnt vo dört

Wo nüt isch

(aus Balts Nils Büchlein ( VO WÄGA DO )

Gute Tage wünscht dir

Thomas

19.1.2020


18.1.2022 Foto vom Crestasee

LieberThomas
Es ist schön Dch und Euch beide zu erleben. Und berührend, wie sich Euer beider Leben zusammen fügt. Das Alter darf sein, was es ist. Auch die Weisheit, so verstehe ich dich, will dem Leben als Kunst, als Lebenskunst, abgerungen werden. Vielleicht ist es ja das, was Du erlebst, spürst und empfindest: Lebenskunst, die Du begreifst und von der Du ergriffen wirst. Von Meister Eckehart stammen diese schönen Worte:


Wie wunderbar:
draussen stehen wie drinnen,
begreifen und umgriffen werden,
schauen und das Geschaute sein,
halten und gehalten werden
– das ist das Ziel,
wo der Geist in Ruhe verharrt,
in der lieben Ewigkeit vereint.

Ich wünsche Dir eine gesegnete Woche und Euch beiden schöne Erlebnisse in der Natur,
Harald

Liebe Katharina,
danke der Ehre, Du darfst sehr gerne den Text ins Tagebuch tun. Und da alles Eins ist, bist Du ja immer auch mitgemeint, wenn ich etwas an Thomas schreibe.

Herzlich,
Harald

 


17.1.2022 Montag-Satsang bei mir in Rodels 10.00 bis 11.30 Uhr

80x60 cm Tusche auf Leinwand

16.1.2021in meinem Atelier


13.1. bis 15.1.2022 tägliches Wandern unter der Sonne und im Schnee!

15.1.2022

14.1.2022

13.1.2022 Bernina


12.1.2022 Ausschnitt


11.1.2022 Tusche auf Leinwand 80x60cm


10.1.2022 Heute ist Satsang in Rodels um 10.00 Uhr. Wer von Zuhause aus mitmeditieren will, kann das von 10.00 bis 10.30 Uhr.


9.1.2022


8.1.2022 Tuschmalerei und Kalch auf Leinwand 80x60cm 

7.1.2021Tuschmalerei auf Leinwand 80x60cm 

6.1.2022 Tuschmalerei auf Leinwand 80x60cm


5.1.2022 Die Rauhnächte speichern für die kommenden Monate ihre Kräfte.


4.1.2021  Meditation im Bogenschiessen.


3.1.2022 Heute ist kein Montag-Satsang.

Selbstportrait der inneren Befindlichkeit. Tusche auf Leinwand 80x60cm


2.1.2022 Piz Beverin

 

1.1.2022
Ein fröhliches, entspanntes und gesundes 2022 wünsche ich dir und mir mit Freuden, Freunden und Familien
Katharina